Home / Home Decor / IMC verlegt die Märkte in Atlanta, Las Vegas, auf August

IMC verlegt die Märkte in Atlanta, Las Vegas, auf August


HIGH POINT – International Market Centers hat die Einrichtungsmärkte im Sommer auf August verschoben, um den COVID-19-Bedenken der Teilnehmer hinsichtlich der Teilnahme an Reisen und Messen Rechnung zu tragen.

Der Atlanta-Markt, der ursprünglich für den 14. bis 20. Juli geplant war, findet vom 13. bis 18. August statt. Temporäre Aussteller zeigen den 14. bis 17. August. Der Las Vegas Market wird auf den 30. August bis zum 30. September verschoben. 3 von seinen ursprünglichen Daten vom 26. bis 30. Juli. Temporaries, die zum ersten Mal auf der Expo im World Market Center Las Vegas gezeigt werden, sind vom 30. August bis zum 30. September geöffnet. 2.

Der Las Vegas Market bietet den zusätzlichen Vorteil, dass er gleichzeitig mit der National Hardware Show stattfindet, die vom 1. bis 3. September im Las Vegas Convention Center stattfindet. In beiden Märkten werden neue Messlayouts angeboten, die soziale Distanzierung und Verkehrskontrolle ermöglichen.

IMC änderte die Marktdaten nach einer Stax-Umfrage im April unter rund 180.000 Käufern und 6.000 Anbietern in den Kategorien Möbel, Geschenkartikel, Wohnkultur und Bekleidung. Dies ergab, dass genügend Käufer bereit wären, zu den neuen Terminen zu reisen, und dass Einzelhändler dies dringend benötigen Waren als stationäre Geschäfte werden im ganzen Land wiedereröffnet.

38% der Befragten waren Geschenkkäufer, 25% Möbel, 24% Wohnkultur und 13% Bekleidung.

Maricich_Bob_IMC_2018 "width =" 194 "height =" 250 "srcset =" https://3r9uq11rv54d3ywygt3za770-wpengine.netdna-ssl.com/wp-content/uploads/sites/13/2020/05/Maricich_Bob_p_ //3r9uq11rv54d3ywygt3za770-wpengine.netdna-ssl.com/wp-content/uploads/sites/13/2020/05/Maricich_Bob_IMC_2018-50x65.jpg 50w, https://3r9uq11rv5gc /uploads/sites/13/2020/05/Maricich_Bob_IMC_2018-42x54.jpg 42w, https://3r9uq11rv54d3ywygt3za770-wpengine.netdna-ssl.com/wp-content/uploads/sites/13/2020__B. jpg 78w "Größen =" (maximale Breite: 194px) 100vw, 194px "/> <p class=Bob Maricich

"Wir glauben, dass IMC mit Änderungen am Atlanta-Markt und dem Timing und Format des Las Vegas-Marktes sowie der Implementierung strenger Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle die Märkte liefern kann, die unsere Käufer benötigen und bereit sind, daran teilzunehmen", sagte IMC-CEO Bob Maricich in einer Ankündigung von die neuen Termine. "Obwohl wir uns derzeit nicht persönlich versammeln können, möchten wir uns im August wieder auf unseren Märkten treffen."

Drohender Inventarbedarf

64 Prozent der Einzelhändler, die an der IMC-Umfrage teilnahmen, gaben an, dass bestehende Produkte von ihren bestehenden Anbietern ihre oberste Kaufpriorität waren. 55 Prozent gaben an, dass neue Produkte, aber von bestehenden Anbietern, ihre zweite Priorität waren.

Vierundzwanzig Prozent der von Stax befragten Einzelhändler gaben an, sofort Lagerbestände zu benötigen, und mehr als die Hälfte gab an, dass sie innerhalb von drei bis vier Wochen nach der Wiedereröffnung mehr Lagerbestände benötigen würden. Zum Zeitpunkt der neuen Daten des Las Vegas Market gaben 90% der Umfrageteilnehmer an, dass sie mehr Inventar benötigen würden.

"Die meisten Einzelhändler erwarten, dass sie in naher Zukunft Inventar benötigen, wobei der Schwerpunkt auf Kernprodukten mit Kernanbietern liegt", sagte Maricich während einer Zoomcast-Präsentation mit Branchenredakteuren. "Die Diskussion über neue Produkte von neuen Anbietern steht derzeit ganz unten auf der Prioritätenliste."

Er fügte hinzu, dass viele Einzelhändler angesichts von COVID-19 Bestellungen storniert hätten, "so dass viele Produkte nicht in der Pipeline sind".

Dies ist einer der Gründe, warum IMC seine Märkte so formatieren wird, dass sie sich auf das Schreiben von Geschäfts- und Auftragsverpflichtungen konzentrieren. Normale Programme wie Seminare und Trendfunktionen werden nur online angeboten. Der Wegfall persönlicher Seminare auf Märkten wird auch die soziale Distanzierung und andere Sicherheitsmaßnahmen verbessern. IMC wird auch keine gesellschaftlichen Zusammenkünfte auf den Shows veranstalten.

Die physischen Märkte sind nach wie vor von zentraler Bedeutung

Während digitale Initiativen heute wichtiger sind und bleiben werden, ergab die Umfrage von IMC, dass persönliche Märkte für mehr als 50% der Käufer in allen Kategorien nach wie vor von entscheidender Bedeutung sind: 56% der befragten Möbelhändler und ein ähnlicher Prozentsatz der Einrichtungsgeschäfte gaben an Solche Ereignisse sind „wichtiger“, obwohl 30% bzw. 26% sagten, sie wären weniger wichtig.

"Die Menschen sind bestrebt, wieder auf den Markt zu kommen, aber sie müssen sich sicher und geborgen fühlen", sagte Maricich und merkte an, dass digitale Plattformen bei der Wiederbelebung der Wirtschaft eine wichtige Ergänzung zu den stationären Messen bleiben werden.

Obwohl sie digitale Märkte nicht als tragfähigen Ersatz für physische Märkte betrachten, ergab die Umfrage von IMC, dass Käufer an Tools interessiert sind, die eine zusätzliche Markenentdeckung und einen effizienteren Einkauf am Markt ermöglichen.

Belshaw

Dorothy Belshaw

Dorothy Belshaw, Executive Vice President von IMC, erwartet rund 50% weniger Besucher als sonst auf den Sommermärkten, aber mit geschätzten 55% der regulären Kaufkraft.

"Wir gehen davon aus, dass die Besucherzahlen sehr regional und größtenteils Drive-In sein werden", sagte sie im Zoomcast. Die Umfrage ergab, dass Einzelhändler jetzt bereit sind, sechs Stunden zu einer Show zu fahren, gegenüber vier Stunden vor der Pandemie, die Las Vegas und Atlanta auslöst gut in Fahrweite der großen Bevölkerungszentren. "Es ist ein hohes Maß an Komfort, auf den Markt zu fahren."

Erweiterte Sicherheitsprotokolle

Die COVID-19-Task Force für Reaktion und Sanierung von IMC entwickelt gründliche und detaillierte Protokolle für die Marktproduktion, um die Gesundheit und Sicherheit aller Besucher ihrer Märkte zu gewährleisten.

Alle Back-to-Business-Betriebspläne werden von Dr. Carlos del Rio, Vorsitzender der Abteilung für globale Gesundheit, Professor für Epidemiologie an der Rollins School of Public Health und Professor für Medizin, überprüft, um die Wirksamkeit zu überprüfen und bewährte Verfahren zu ermitteln in der Abteilung für Infektionskrankheiten an der Emory University School of Medicine.

Es wird erwartet, dass die Sicherheitsverfahren auf den Märkten die erforderliche Verwendung persönlicher Schutzausrüstung, zeitliche Überwachung, soziale Distanzierung, Belegungskontrolle und Händedesinfektion / -reinigung sowie erheblich verbesserte Reinigungsprotokolle für die Reinigung und Desinfektion der IMC-Einrichtungen umfassen.

IMC arbeitet auch mit Hotels und Food-and-Beverage-Partnern zusammen, um spezielle Protokolle zu bestätigen und zu kommunizieren. Planung neuer Vorregistrierungsanforderungen, um einen kontaktlosen Markteintritt zu ermöglichen; und Vorbereitung auf Ankunfts- und Abflugstrategien zur Erleichterung der sozialen Distanzierung.

Umfassende Details zu den Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen vor Ort werden vor jedem Markt bekannt gegeben und regelmäßig aktualisiert Hier.

IMC wird ein Whitepaper herausgeben, in dem Einzelheiten aus der von Stax, einem unabhängigen globalen Strategieberatungsunternehmen, in Auftrag gegebenen Umfrage aufgeführt sind.

"Wir sind uns bewusst, dass unsere Entscheidungen nicht nur unser Geschäft betreffen, sondern auch das Geschäft von Hunderttausenden von Herstellern, Vertriebsorganisationen, Einzelhändlern, Designern, Logistikmanagern, Hotels, Restaurants und anderen, die Teil unserer Märkte sind", sagte Maricich . „Wir haben unsere Entscheidung durch fundierte Forschung angegangen und werden unseren Partnern die gleiche Gelegenheit geben, indem wir die Ergebnisse unserer Umfrage nächste Woche in einem detaillierten Whitepaper veröffentlichen. Wir hoffen, dass diese Umfrage Klarheit über den aktuellen Stand der Branche bringen und eine bessere Planung ermöglichen kann, wenn wir uns alle auf eine Erholung zubewegen. “

Weitere IMC-Geschenk- und Heimatmärkte bis Ende des Jahres sind:

  • Herbst Design Week, 21.-23. September bei AmericasMart Atlanta.
  • Oktober High Point Market, 17.-21. Oktober.
  • Herbst Cash & Carry, 3. bis 5. November bei AmericasMart Atlanta.

Home Accents Today Der leitende Redakteur Thomas Lester hat zu diesem Bericht beigetragen.




Check Also

IMC tritt in Woche 3 des High Point Virtual Market ein

Die International Market Centers treten in die dritte Woche ihres High Point Virtual Market ein …

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir